Der 25.Mai 2018 brachte so einige Neuerungen

Durch das Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 wurden einige Änderungen für Webseitenbetreiber Pflicht. So müssen Webmaster nun ihren Usern darüber informieren, was mit den personenbezogenen Nutzerdaten passiert. Was für Userdaten werden wo gespeichert? Was für Tracking Tools werden verwendet? Ist eine verschlüsselte Verbindung vorhanden? Werden die User darüber in dem Cookie-Hinweis aufgeklärt?

Sende uns eine E-Mail

Ist Ihre Webseite DSGVO konform?

Da es letzter Zeit vermehrt Abmahnungen verschickt werden, um nicht DSGVO-Konforme Webseiten und deren Betreiber abzumahnen, sollten Sie dringend handeln.

Gerne aktualisiere ich Ihre Homepage, sodass sie keine Angst mehr vor Abmahnanwälten haben müssen. Folgende Punkte werden dabei beachtet:

  • Umstellung der Verbindung von HTTP (unverschlüsselt) auf HTTPS (verschlüsselt)
  • Cookie-Hinweis beim betreten der Webseite
  • DSGVO bei Google Analytics, Google AdWords, Google Search Console
  • Umstellung der IP-Anonymisierung beim Besuchertracking
  • Einbinden eines aktualisierten Datenschutzerklärung

Haben Sie Fragen oder wollen die DSGVO-Umsetzung buchen? Dann kontaktieren Sie mich!